Beschreibung (Steam)

Temtem ist ein Massively Multiplayer Kreaturen-Sammelabenteuer.

Jedes Kind trÀumt davon, Temtem-BÀndiger zu werden und die sechs Inseln des Fliegenden Archipels zu bereisen, um neue Spezies zu entdecken und Freunde kennenzulernen. Jetzt bist du an der Reihe, zu einem epischen Abenteuer aufzubrechen und diese TrÀume wahr werden zu lassen.

Fange neue Temtem auf den fliegenden Inseln von Omninesien, kÀmpfe an den SandstrÀnden von Deniz mit anderen BÀndigern, oder tausche auf Tucmas aschebedeckten Feldern mit deinen Freunden. Besiege den lÀstigen Clan Belsoto und vereitle seine PlÀne, das Archipel zu erobern. Besiege alle acht Dojomeister und werde zum ultimativen TemtembÀndiger!

Dies sind die fliegenden Inseln, wo Temtem und Menschen friedlich zusammenleben. Jede Insel ist einzigartig, aber eines haben wir gemeinsam – unsere Leidenschaft fĂŒr Temtem und TemtemkĂ€mpfe! Tapfere BĂ€ndiger wie du bereisen das Archipel mit Luftschiffen, um die besten Temtem zu finden. Alle jungen BĂ€ndiger trĂ€umen davon, der oder die Beste zu werden


Bewertung
7.5

Bewertung

Gesamtbewertung

Grafik
8.0
Inhalt
7.0
Performance
7.0
Steuerung
8.0
Positiv
  • online Multiplayer
  • Strategisches Kampfsystem
Negativ
  • Aufgrund des Early Access kommt es noch zu einigen VerbindungsabbrĂŒchen
Fazit

Temtem ist ein Spiel, welches sehr stark an das Spielprinzip von Pokémon erinnert, auch wenn es durchaus einige Unterschiede aufweist.

Wie bei dem bekannten Spiel PokĂ©mon geht es in Temtem zunĂ€chst darum, verschiedene Temtem zu sammeln und mit Ihnen TrainerkĂ€mpfe zu bestreiten. Mir ist dabei positiv aufgefallen, dass sich die Temtem in der Gestaltung und auch in der Typisierung (Feuer, Wind, Natur, etc.) deutlich von PokĂ©mon unterscheiden und somit nicht einfach „nachgemacht“ wurden. Außerdem spielt man in Temtem im online Multiplayer und kann das Abenteuer somit zusammen mit seinen Freunden bestreiten. Vor allem das Kampfsystem hat mir sehr gefallen. Ein Kampf lĂ€sst sich nicht allein von der StĂ€rke oder dem Typ der Attacke bestimmen. Stattdessen hat jedes Temtem eine bestimmte Punkteanzahl an Ausdauer, welche bei der Benutzung der Attacken verbraucht werden. Somit muss man sich von Anfang an ĂŒberlegen, ob man direkt in die Offensive geht, oder sich ein paar Punkte fĂŒr den Schluss aufhebt.
Es lĂ€sst sich in der Early-Access noch schwer einschĂ€tzen, wie inhaltsreich das Spiel ist. Geplant sind laut Steam Beschreibung sechs Inseln und insgesamt 8 Dojos, die es zu erkunden bzw. zu bezwingen gilt. Und dabei kann man selbstverstĂ€ndlich fleißig neue Temtems sammeln.

Spiel Kaufen

Spiel nicht mehr verfĂŒgbar? Melde es uns!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *